Cashew-Sahne
Desserts, Vegans

Cashew-Sahne

Zu diversen Desserts oder als eigenständige Dessertcreme. Auch auf einem Fruchtsalat oder einer Kugel Eis macht sich ein Sahnehäubchen ganz gut.
Und das Wichtigste, es ist vegan :)

Vorbereitung:

15 min

Zutaten:

150g Cashewkerne (in Wasser eingeweicht)
3 TL Kokosöl
1/2 TL Vanillepulver
Wasser
Zum Süssen:
Agavendicksaft nach Belieben
(ist kein Muss)

Tipps

Im einem Hochleistungsmixer ist es am einfachsten und es wird am cremigsten.

Als Dessertcreme sollte man die Menge mindestens verdoppeln, dies ergibt dann etwa 2-3 Portionen.

Cashew-Sahne

  1. Kokosfett zu Öl schmelzen (Wasserbad)
  2. Eingeweichte Cashewkerne im Standmixer pürieren
  3. Vanillepulver und Kokosöl dazugeben und weitermixen bis alles schön fein ist.
  4. Danach soviel(wenig) Wasser zur Nusscreme zufügen, bis eine cremige Masse entsteht.
  5. Kühl stellen.
  6. Fertig ist der Sahneersatz.

Hat euch der vegane Sahnetipp gefallen. Über Kommentare und Nachrichten freue ich mich immer.

Alles Liebe

eure Corina

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *